Personalisierte Verpackung: Geben Sie Ihrer Marke ein „Gesicht“!

4 min lesen 27 Mai 2019
Was denken Sie: Wie viele Versandhändler setzen personalisierte Verpackungen ein, wenn sie ihre Produkte verschicken?
Bereits 2012 waren es etwas mehr als ein Drittel, wie eine Studie von Internet World Business unter 40 ausgewählten Online-Händlern zeigt. Knapp zwei Drittel nutzen damals damit die Chancen nicht, die ihnen individuell gestaltete Verpackungselemente bieten. Heute dürfte die Zahl wohl höher liegen. Warum ist individuelle Verpackung ein Wettbewerbsvorteil?

Größte Herausforderung für Online-Händler

Die Hälfte der Onlinehändler nennen Konkurrenzdruck als größte Herausforderung. Mit immerhin 30% das drängendste Problem: Die Kundenbindung. Hier zeigt sich in der persönlichen Ansprache einer der Schlüssel zum Erfolg.

Auffallen um jeden Preis?

Nutzen Sie die Verpackung, um Ihrer Marke ein Gesicht zu geben. Denn die Verpackung ist der erste (und extrem wichtige!) Kontakt zwischen Kunde und Ihrem Produkt.

Klar, es gibt sie auch: Diese Tage, an denen man einfach nicht auffallen möchte. Also rein in die Blue-Jeans und ein schwarzes T-Shirt drüber. Einfach, klassisch, unauffällig. Es wird bestimmt funktionieren, Sie tauchen in der Menge unter. Genau wie Ihr Paket, in schlichtem braun gehalten, geschlossen mit transparentem Klebeband. Jetzt stellt sich nur die Frage: Gestehen Sie Ihrem Paket einen schlechten Tag zu? Immerhin geht es raus zu Ihrem Kunden! Und der verdient einen gutgelaunten, motivierten „Außendienstarbeiter“, der in den buntesten Farben von der Qualität Ihrer Produkte kündet.

Verpackung personalisieren leicht gemacht

Es ist ganz einfach, das „Gesicht“ Ihrer Marke auch dann zu zeigen, wenn es um die Verpackung geht- und lässt sich auch schon „für den kleinen Geldbeutel“ umsetzen.

Benutzen Sie beispielsweise festes UmreifungsbandPackband oder hochwertige Kartons mit Ihrem Firmenlogo, Füllmaterial wie Seidenpapier in passenden Farben oder individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Etiketten zum Bedrucken. Denn schließlich ist die Verpackung das erste, was der Kunde sieht, wenn er Ihre Lieferung erhält – und der erste Eindruck zählt ja bekanntlich. Mit der geschickten Kombination verschiedener Verpackungsmittel können Sie sich so einen einheitlichen und einprägsamen Auftritt verschaffen. Denn der Wiedererkennungswert erhöht sich mit jedem Moment, in dem Ihr Kunde Ihrem Corporate Design begegnet.

Direkte Bindung durch intelligente, subtile Impulse

Gerade bei den sogenannten Premiumprodukten (unter anderem: Mode, Fashion, Kosmetik…) beispielsweise ist die Positionierung längst ein Schlüsselelement guter Markenstrategie. Dabei kommt der individuellen Gestaltung von Verpackungen eine entscheidende Rolle zu. Die Verpackung soll das Produkt aufwerten, das Verbrauchererlebnis bereichern und dem Kunden dadurch einen Mehrwert bieten.

Bedruckte Versandverpackungen: Im Onlinehandel Standard

Eine steigende Nachfrage nach personalisierten Verpackungen, wie bedruckte Versandkartons, verzeichnet auch Rajapack. Rund 12 Prozent des Umsatzes bei dem Verpackungsspezialisten entfallen mittlerweile auf personalisierte Produkte. Vor allem bedruckte Verpackungen, personalisierte Klebebänder und personalisierte Etiketten gehören für viele Online-Händler zum Standard. In letzter Zeit vermehrt werden Verpackungen mit Innenbedruckung angefragt. Generell zeichnet sich eine Professionalisierung ab: Die Branche hat eine gesunde Balance zwischen Individualisierung und Wirtschaftlichkeit gefunden.

Rund zwölf Prozent des Umsatzes entfallen auf personalisierte Verpackungen

Geringere Retourenquoten durch Verpackungs-Psychologie

Personalisierte Verpackung reduziert sogar die Rücksendequote! Daniel Kirin, marketingverantwortlich beim Adnymics, erklärt warum: „Eine schöne Verpackung und ein individueller Beileger machen aus einem beliebigen Paket beinahe ein persönliches Geschenk – und wer gibt schon persönliche Geschenke zurück?“ (internetworld.de)

Laut Kirin lässt sich durch die Intensivierung der psychologischen Bindung die Retourenquote tatsächlich erheblich senken.

Der Kunde erhält durch wertige Verpackung eine Art Kaufbestätigung: „Das erworbene Produkt ist von guter Qualität. Es ist wert, aufwändig und qualitativ hochwertig verpackt zu werden.“

Gute Verpackung bedeutet Wertschätzung

Zufriedene Kunden, die sich bewusst an Ihre Marke erinnern, sind für Ihr Image quasi Gold wert. Das belegt die Weber Shandwick-Studie „The Company Behind the Brand: In Reputation We Trust“ von 2011. Um sich einen Eindruck von einem Unternehmen zu machen, nutzen 88 Prozent der Befragten Mund-zu-Mund-Kommunikation, 81 Prozent verlassen sich auf Onlinerecherchen. Dabei interessiert 69 Prozent vor allem die Frage: Wie zufrieden war ein Kunde mit dem bei Ihnen gekauften Produkt?

Betrachten Sie deshalb Ihr Produkt und seine Verpackung immer als Ganzes, denn auch die Verpackung sagt viel über Ihre Qualität als Händler aus.

Verhüllen Sie Ihre Waren hochwertig, liebevoll und mit dem gewissen Touch an Individualität – Ihren Kunden freut es und das „Gesicht“ Ihrer Marke bleibt in positiver Erinnerung
Kommentare(1)
  1. Interessanter Artikel! Aus meiner langjährigen Erfahrung im Versandhandeslbereich kann ich Ihnen nur zustimmen – Potential wird in dem Bereich der personalisierten Verpackungen definitiv verschenkt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert





 

Kategorien